Auch Heldinnen und Helden brauchen Hilfe!

aha! engagiert sich für Betroffene von Allergien und Intoleranzen. Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen im Alltag und wie Sie mit einer Spende helfen können.
Helfen auch Sie!

Jasmin hat Neurodermitis

Jasmin ist mit Neurodermitis aufgewachsen. Eine Haut, die nicht juckt und schuppt kennt sie nicht.
aha! hilft Jasmin dabei den Alltag mit Neurodermitis zu meistern.

Zu Jasmins Geschichte

Norah informiert sich über Anaphylaxie

Wird Norah von einer Biene gestochen, erleidet sie einen Allergischen Schock. Dank aha! weiss sie und ihr Umfeld, was im Ernstfall zu tun ist.

Zu Norahs Geschichte

Nina leidet unter Pollenallergie

Heuschnupfen ist nicht gleich Heuschnupfen. Für Nina und ihre Eltern ist es ein alljährlich wiederkehrender Albtraum.
aha! hilft Nina und ihren Eltern

Zu Ninas Geschichte

Unsere Hilfe für Betroffene

  • Schulungen für Kinder und Erwachsene
  • Broschüren in drei Sprachen
  • Geprüfte informationen auf www.aha.ch
  • Gebührenfreies Beratungstelefon
  • Praktische Apps
  • Kinder- und Jugendlager
  • Schulungen für Kinder und Erwachsene
  • Broschüren in drei Sprachen
  • Geprüfte informationen auf www.aha.ch
  • Gebührenfreies Beratungstelefon
  • Praktische Apps
  • Kinder- und Jugendlager

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie das Angebot von aha! Allergiezentrum Schweiz

Beispielsweise

CHF
30
Mit persönlichen Beratungen helfen unsere Expertinnen bei Allergien, Intoleranzen, Neurodermitis und Asthma.
CHF
50
In Zusammenarbeit mit Ärzten, Expertinnen und Fachpersonen werden leicht verständliche Informationsmaterialien erstellt.
CHF
70
Expertinnen und Experten der Stiftung organisieren mit intensiven Vorbereitungen auf die Bedürfnisse abgestimmte Schulungen.
Ihr Wunschbetrag
Unterstützen Sie uns, damit wir das Schulungsangebot für Kinder und Erwachsene aufrecht halten können.
CHF