Gefährliche Festtage für Tim

aha! hilft Tim und seiner Familie, damit auch sie die Weihnachtszeit ein bisschen geniessen können.
Helfen auch Sie!

Tim hat eine starke Nussallergie

Tim hat eine sehr starke Nussallergie

Bereits Spuren von Nüssen können bei ihm einen allergischen Schock auslösen. Atemnot, Blutdruckabfall, Bewusstlosigkeit - ein allergischer Schock (Anaphylaxie) kann tödlich enden. Eine solche Allergie macht Angst und dominiert den Familienalltag vollkommen.
Dank Ihrer Spende kann aha! Kinder wie Tim und ihre Familien unterstützen.

Ihre Spende

Spendenbetrag auswählen

Ihre Spende

CHF
Der Mindestbetrag für eine Spende ist: CHF
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 031 359 90 00
Leider ist ein Fehler aufgetreten

Schwierige Adventszeit

Die Weihnachtszeit ist für die Familie besonders schwierig. Macht die Schule für Tim wirklich das Extra-Klausensäckli ohne Nüsse? Schaut immer jemand, dass er kein Guetzli probiert. Ist Tim alt genug, um auch selbst darauf Acht zu geben? Die Angst bei den Eltern ist riesig - es scheint einfach überall Nüsse zu haben!

aha! hilft der Familie

Tims Mama und Papa lernten an der Anaphylaxie-Elternschulung, wie sie mit Tims Allergie umgehen müssen.

Auch Tims Lehrerin weiss, was tun

Richtiges Handeln im Notfall kann Leben retten! aha! hat das Kollegium von Tims Schule im Rahmen eines Anaphylaxie-Workshops für Lehrpersonen geschult. Sie alle wissen nun, was in einem Notfall zu tun ist.

Unterstützung im Alltag

In der Austauschgruppe finden Tims Eltern Unterstützung. Gemeinsam werden Ängste diskutiert und Tipps ausgetauscht. Bei Fragen kann sich die Familie jederzeit an die aha!infoline wenden.

Fröhliche Weihnachtszeit

Dieses Jahr kann die Familie die Weihnachtszeit zum ersten Mal etwas geniessen. Alle wissen, worauf sie achten müssen, und was in einem Notfall zu tun ist. Das beruhigt alle enorm und schafft Platz für Fröhlichkeit.

Für Tim und 3 Millionen weitere Personen

Jede dritte Person in der Schweiz ist heute von Allergien oder Intoleranzen betroffen und in ihrem Alltag eingeschränkt. Dank Ihrer Spende können wir uns für die Betroffenen engagieren, damit es ihnen besser geht.
zum Beispiel

CHF
50
Ermöglichen Sie einer betroffenen Person eine telefonische Beratung durch Experten über unsere aha!infoline.
CHF
80
Ermöglichen Sie einer betroffenen Person die Teilnahme an einer unseren Schulungen oder Beratungen.
CHF
120
Ermöglichen Sie einem Kind die Teilnahme am aha!kinderlager, wo es entsprechend seinen Bedürnissen betreut wird.
Ihr Wunschbetrag
Ermöglichen Sie, dass wir das Schulungsangebot für Kinder und Erwachsene aufrecht halten können.
CHF

Unser Engagement für Betroffene

  • Schulungen für Kinder und Erwachsene
  • Broschüren in drei Sprachen - D, F, I
  • Geprüfte Informationen auf www.aha.ch
  • Gebührenfreies Beratungstelefon
  • Praktische Apps
  • Kinder- und Jugendlager
  • Schulungen für Kinder und Erwachsene
  • Broschüren in drei Sprachen - D, F, I
  • Geprüfte Informationen auf www.aha.ch
  • Gebührenfreies Beratungstelefon
  • Praktische Apps
  • Kinder- und Jugendlager

Zimtschnecken

für Tim und alle, die aufpassen müssen.
ohne Nüsse, Laktose, Ei!

Gebacken von unserer Mitarbeiterin Elena. Nach einem Rezept von himbeergelb.ch.

Rezept als .pdf


“Wir geben Betroffenen Antworten auf konkrete Fragen. Mit gesichertem, aktuellem Wissen und verständliche Informationen helfen wir rasch und pragmatisch.”
Hannes Lüthi
Geschäftsleiter aha! Allergiezentrum Schweiz

Ihre Spende ist in guten Händen

Die Stiftung aha! Allergiezentrum Schweiz ist Mitglied der ZEWO und seit 2003 als Spenden sammelnde Organisation zertifiziert. Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist gewährleistet. Mehr dazu